Das eigene Auto - grenzenlose Freiheit ...

Der Besitz eines Autos zählt hierzulande für viele Menschen zu den absolut elementaren Dingen. Viel zu groß sind die Vorteile, die mit dem eigenen Auto im Vergleich zu Nachteilen wie Unterhalts- und Wartungskosten einhergehen. Dabei gibt es im Jahr 2017 derartig viele Autos auf dem Markt, dass auch Ihr derartig gelagerter Wunsch garantiert realisierbar ist. Wer viel Platz benötigt, greift entweder zu Kombi oder Van und wer sportliches Fahren bevorzugt, wählt Coupé oder Limousine.

Zahlreiche Vorteile gehen mit dem Besitz eines Autos einher ...

Mann schließt Auto mit Schlüssel auf
Mit dem eigenen Auto verbinden gerade die Menschen in Deutschland eine grenzenlose Freiheit. Bildquelle: Halfpoint – 367361063 / Shutterstock.com

Die Deutschen lieben ihr Auto und das wissen nicht nur sie selbst. Wer nach Deutschland kommt, bekommt die Liebe, die die deutschen Bürger mit ihrem Auto verbindet, meistens relativ schnell zu spüren. Kratzer am Wagen sind ein absolutes No-Go und müssen schnellstmöglich wieder beseitigt werden. Warum das Auto so beliebt ist, ist schnell erklärt:

Zum einen können Sie mit einem Auto nicht nur Personen, sondern auch Gegenstände schnell von A nach B transportieren. Deshalb steht der eigene Pkw auch symbolisch dafür, die Freiheit und Unabhängigkeit in vollen Zügen genießen zu können. Wer in Deutschland ein besonderer Autonarr ist, liebt obendrein das Autofahren auch als solches, zumal Deutschland das einzige Land ist, in dem Sie auf den Autobahnen bisweilen kein Tempolimit einhalten müssen. Wie wichtig den Deutschen ihr Auto ist, geht im Übrigen auch aus der nachstehenden Tabelle hervor, die die Nutzungshäufigkeit auch als Mitfahrer darstellt:

Nutzungshäufigkeit 2015 2016
Täglich oder fast täglich 47,90% 47,80%
Mehrere Tage pro Woche 27,70% 28,70%
Ca. 1 Tag pro Woche 8,10% 8,00%
1-3 Tage pro Monat 4,60% 4,90%
Seltener 7,20% 6,60%

Anschaffungskosten können auch mit Krediten bewältigt werden ...

Spielzeugauto steht neben Rechner auf Geldscheinen
Wenn Ihnen die Anschaffungskosten für das Auto zu hoch ausfallen, können Sie auch einen Kredit beantragen. Bildquelle: RomanR – 397433422 / Shutterstock.com

Abgesehen von den vielen Menschen, die sich in Deutschland ein Auto aus den eigenen Ersparnissen heraus leisten können, gibt es auch noch einen zweiten Weg. Reicht Ihr Geld aus der Sparbüchse doch nicht für das Auto der Träume, muss irgendwo anders her das Kapital genommen werden. Abgesehen davon, dass Sie in einem solchen Fall gut damit beraten sind, sich auf diversen Finanzportalen im Internet zu informieren, können Sie auch die folgenden Personen nach Geld fragen:

Im Gegensatz zu dem offiziellen Weg, sich über Ihre Direktbank oder Ihre Hausbank das Geld für den fahrbaren Untersatz zu besorgen, hat der Weg über Eltern und Großeltern für Sie einen entscheidenden Vorteil. Die Rede ist davon, dass regelmäßig keine Zinsen zu zahlen sind und auch bei den Laufzeiten und den Raten drückt die direkte Verwandtschaft schon einmal ein Auge zu. Aufgepasst werden sollte bei dem heiklen Thema Geld allerdings, wenn Sie beabsichtigen, Freunde nach Geld zu fragen. Das kommt nicht nur nicht immer gut an, sondern kann die Freundschaft gerade bei Zahlungsverzug unnötig strapazieren. Manchmal ist es in Sachen Autokauf auch der beste Weg, selbst noch ein wenig länger zu sparen oder aber ein paar kleinere Abstriche bei dem Wunschauto zu machen.

Unterhalts- und Wartungskosten schlagen ebenso zu Buche ...

Mechaniker wechselt das Öl am Auto
Die Anschaffungskosten sind bei Autos noch längst nicht alle Kosten, die vom Fahrzeugbesitzer zu stemmen sind. Bildquelle: takoburito – 321111287 / Shutterstock.com

Das Gesagte gilt umso mehr vor dem Hintergrund, dass es mit den Anschaffungskosten als solches beim Auto ja noch gar nicht getan ist. Vielmehr kommen für Sie noch Kosten für den Unterhalt obendrauf, denn auch die Versicherung möchte zum Beispiel irgendwie an ihr Geld kommen. Im Wesentlichen sind es die folgenden Positionen, die Sie als angehender Autokäufer vorab checken sollten:

Bei den Versicherungen müssen Sie wissen, dass es zum einen die Haftpflichtversicherung ist, die abgeschlossen werden muss und zum anderen die Kasko-Versicherung, die abgeschlossen werden kann. Die Haftpflichtversicherung springt für den Fall ein, dass Sie selbst beim Autofahren jemand anderem respektive dessen Auto einen Schaden zufügen. Die Kaskoversicherungen kommen hingegen zum Tragen, wenn Ihr eigenes Auto beschädigt wird. Ob besser eine Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung abgeschlossen werden sollte, hängt nicht zuletzt auch von dem Wert Ihres neuen Wagens ab. Es gilt allerdings die Prämisse, dass eine Vollkaskoversicherung umso mehr Sinn ergibt, desto teurer der Wagen in der Anschaffung war. Nicht unterschätzt werden sollten außerdem die Punkte des Benzinverbrauchs und der Wartung. Besonders teure Autos schlagen regelmäßig auch mit hohen Wartungskosten zu Buche, weil die einzelnen Teile sehr kostspielig sind. Je nach Motorisierung müssen Sie auch den Benzinverbrauch noch vor dem Kauf evaluieren, damit am Ende das Geld auch für den Betrieb reicht.

Art des Autos muss zu den persönlichen Anforderungen passen ...

Abschließend soll noch die nicht unwichtige Frage geklärt werden, welches Auto Sie sich überhaupt kaufen sollten. Macht ein Kombi oder ein SUV mehr Sinn? Sollte es ein Neuwagen oder ein Gebrauchtwagen sein? Was ist besser, Limousine oder Coupé? Während die einzelnen Autotypen nun schon teilweise aufgezählt worden sind, so wissen im Endeffekt nur Sie selbst darüber Bescheid, welche Ansprüche Sie an Ihr neues Auto stellen:

Wenn Sie sich fragen, ob es eher ein Neuwagen oder aber ein gebrauchtes Fahrzeug sein soll, so fahren Sie praktisch immer mit einer Entscheidung für ein gebrauchtes Fahrzeug besser. Die Begründung hierfür ist darin zu erblicken, dass ein Neuwagen schon im ersten Jahr nach Erwerb knapp 25 Prozent an Wert verliert. Bei dem Autotyp gibt es bestimmte Charakteristika, die Ihnen die Wahl für oder gegen ein Modell erleichtern:

Wer wenig Platz braucht oder Fahranfänger ist und auch nicht oft andere Personen mitnimmt, kann auch den Kleinwagen erwägen. Letztlich muss das neue Auto zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passen.

Bildquellen:

Halfpoint – 367361063 / Shutterstock.com

RomanR – 397433422 / Shutterstock.com

takoburito – 321111287 / Shutterstock.com